Billblog.de

Wissen was in der Billard Welt los ist

Alle Nachrichten der Billardwelt auf einen Blick
Snooker 19 – Release für diesen April bestätigt  PlayFront.de

Ripstone Games hat das Release-Datum zu ‚Snooker 19‚ für diesen April bestätigt, das nach eigenen Aussagen die bislang authentischste Snooker-Simulation ......

weiterlesen

Bundesliga Snooker: Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga  Snookermania

Am 22.-23.06.2019 findet die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Snooker beim Kölner Snookerclub statt. Diese Aufstiegsrunde findet mit maximal 16 Teams......

weiterlesen

Euro2019: Fazit der U18- und U21 EM Snooker aus deutscher Sicht  Snookermania

Die deutschen Talente haben sich wacker geschlagen. Hier die Übersicht über das Abschneiden. U18: Fabian Haken &nbs......

weiterlesen

Snooker-Stars kommen weiter nach Fürth  Nordbayern.de

FÜRTH - Eine gute Nachricht für die Freunde des Snooker-Sports: Auch im kommenden Jahr wird das traditionelle Paul Hunter Classic (PHC) in Fürth ......

weiterlesen

Billard: Wenn Messi für Magdeburg spielt  Volksstimme

Der 1. BC Magdeburg hat sich zur deutschen Top-Adresse gemausert. Auch, weil der weltweit größte Star der Szene ihm die Treue hält....

Der fünfte von sieben Doppelspieltagen in der Poolbillard-Bundesliga steht für den PBC Schwerte am Wochenende auf dem Programm. Es ist ein Reise-Wochenende für die Ruhrstädter, welches in den Rhein-Neckar-Kreis und nach Bayern führt.

„Am Samstag die Pflicht und am Sonntag dann die Kür“, umschreibt PBC-Pressesprecher Bernd Aufderhorst die Aufgaben des Schwerter Teams am Wochenende. Denn zunächst geht es zum Tabellenletzten BSF Kurpfalz und dann zum Deutschen Meister BSV Dachau.

Beim Schlusslicht und Aufsteiger BSF Kurpfalz aus der Gemeinde Nußloch (10 km südlich von Heidelberg) peilt der PBC Schwerte am Samstag ab 14 Uhr den Pflichtsieg an. Die Gastgeber haben nur einen einzigen Punkt auf der Habenseite und bereits zehn Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Einzig Spitzenspieler Christian Brehme kann auf eine ausgeglichene Einzelbilanz verweisen. Das Hinspiel gewann der PBC mit 6:2, sollte aber gewarnt sein. Denn beim Vorletzten Siegtal kassierten die Schwerter im Oktober eine 3:5-Niederlage – der bisher einzige Sieg der Siegener.

Die Kür steht dann am Sonntag an, wenn der PBC ab 11 Uhr beim amtierenden Meister in Dachau antritt. Allerdings ist der Ruhm der Gastgeber etwas verblasst. Das Team um die Deutsche Poolbillard-Ikone Ralf Souquet ist nur Tabellenfünfter – punktgleich mit den Schwertern. Dabei konnte Dachau auch nicht immer auf ihre Topspieler aus dem Ausland zurückgreifen. Der Spanier David Alcaide sowie die Österreicher Albin Ouschan und Mario He stellen schon internationale Spitzenklasse dar. Im Hinspiel zum Saisonauftakt gab es ein 4:4.

Die Ruhrstädter können aber diesmal auch nicht in Bestbesetzung antreten. Florian Züwert fällt aus Studiengründen aus. Marco Litwak wird dafür neben Karlo Dalmatin, Tobias Bongers und Mohammad Soufi antreten.

Auch für die Schwerter Zweitvertretung steht in der Regionalliga West erst die Pflicht und dann die Kür auf dem Programm. Am Samstag ab 14 Uhr empfängt das Team um Thomas Korte, Pedro Lourenco, Hans Joachim Selzer und Mohsein Saadawy das punktlosen Schlusslicht BSV Wuppertal im Schwerter Vereinsheim, Eintrachtstraße 10.

Am Sonntag ab 11 Uhr ist dann der BSC Shooters Mettmann zu Gast. Mettmann liegt in einer engen Tabelle zwei Zähler hinter dem PBC, die Schwerter wiederum nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Krefeld.

Mit zwei Siegen an diesem Wochenende könnte der PBC in der Schlussphase der Saison noch ein ersthaftes Wörtchen im Aufstiegskampf mitsprechen. Beide Hinspiele gewannen die Schwerter mit jeweils 6:2....

Read more https://www.ruhrnachrichten.de/lokalsport-schwerte/auf-den-pbc-schwerte-warten-pflicht-und-kuer-1375630.html

Mit einem 6:2-Heimsieg gegen den BC Queue Hamburg konnte der PBC Schwerte am Samstag zum Auftakt des vierten Doppelspieltags in der Poolbillard-Bundesliga seine neuen Tische im Schwerter Vereinsheim standesgemäß einweihen. Selbst Bürgermeister Dimitrios Axourgos ließ es sich nicht nehmen, im Vorfeld eine Kugel auf dem „neuen Geläuf“ zu spielen. Das Rückspiel in Hamburg am Sonntag ging dann allerdings unglücklich mit 3:5 verloren.

Furioser Start am Samstag

Die Schwerter begannen am Samstag furios, als hätten sie nie auf anderen Tischen gespielt. Tobias Bongers im 9-Ball und Karlo Dalmatin im 8-Ball legten zwei 2:0-Siege hin. Florian Züwert ließ einen „Big Point“ folgen, als er den zweifachen Weltmeister Oliver Ortmann mit 125:122 im 14.1 niederrang. Nur Mohammad Soufi verlor im 10-Ball glatt gegen Martin Poguntke.

Mit der 3:1-Halbzeitführung war der Grundstein zum Erfolg gelegt und die Schwerter ließen sich auch nicht mehr aus der Spur bringen. Bongers bezwang Poguntke im 14.1 mit 125:48 und Züwert brachte das 8-Ball in zwei Sätzen nach Hause – damit war der Sieg bereits in trockenen Tüchern. Soufi setzte sich beim 9-Ball noch im Entscheidungssatz durch, nur Dalmatin verlor gegen Ortmann beim 10-Ball in drei Sätzen.

Mit breiter Brust nach Hamburg

So fuhr der PBC mit breiter Brust zum direkten Rückspiel nach Hamburg. Hier hatten die Gastgeber aber im Gegensatz zum Vortag ihre Aufstellung verändert und kamen wesentlich besser in die Partie. Diesmal stand es zur Halbzeit 2:2. Dalmatin im 8-Ball und Bongers im 9-Ball unterlagen glatt in zwei Sätzen, Soufi (4:3, 4:3 im 10-Ball) und Züwert (125:107 im 14.1) konnten punkten.

Im zweiten Durchgang hatte aber Bongers im 14.1 mit 69:125 gegen Mario Stahl das Nachsehen. Für den Neuzugang waren es in Hamburg erst die Saisonniederlagen drei und vier. Auch Züwert hatte im 8-Ball deutlich das Nachsehen gegen Poguntke. Soufi dagegen hatte sich im 9-Ball durchgesetzt, sodass Karlo Dalmatin im 10-Ball gegen Ortmann zumindest ein Remis hätte retten können. Der Kroate gewann auch den ersten Satz mit 4:2. Doch Ortmann hatte im zweiten Satz und dann auch im entscheidenden dritten Satz jeweils hauchdünn mit 4:3 die Nase vorn und machte so den Gesamtsieg der Hamburger perfekt. Damit bleibt der PBC als Tabellenvierter im Mittelfeld....

Read more https://www.ruhrnachrichten.de/lokalsport-schwerte/pbc-schwerte-mit-einer-standesgemaessen-einweihung-der-neuen-tische-1366134.html

Die Vorzeichen waren nicht gut, aber der PBC Schwerte beendete den dritten Doppelspieltag der Poolbillard-Bundesliga am Sonntag mit einem Paukenschlag. Denn die Schwerter brachten dem Spitzenreiter BC Oberhausen mit 5:3 die erste Saisonniederlage bei und stürzten diesen damit vom Tabellenthron. Neuer Tabellenführer ist nun der BSC Joker Neukirchen-Vluyn, bei dem der PBC zunächst am Samstag eine bittere 3:5-Niederlage hinnehmen musste. Denn zur Halbzeit lagen die Ruhrstädter noch mit 3:1 vorne.

Gegen die beiden führenden Teams der Bundesliga musste der PBC Schwerte ohne seinen Routinier Karlo Dalmatin antreten, der privat verhindert war. Marco Litwak vertrat ihn. Doch um es vorweg zu nehmen: Er blieb ohne einen Siegpunkt.

Dennoch sorgten Florian Züwert, Mohammad Soufi und Tobias Bongers für die 3:1-Pausenführung. Doch im zweiten Durchgang kippte die Partie komplett. Soufi und Litwak unterlagen jeweils glatt in zwei Sätzen, Züwert beim 8-Ball im Entscheidungssatz. Ärgerlich aus Schwerter Sicht, dass Tobias Bongers im 14.1 gegen den Ex-Schwerter Sven Pauritsch dann auch mit 101:125 das Nachsehen hatte. Es war erst die zweite Saisonniederlage des Neuzugangs aus Duisburg.

So blieb der Kontostand des PBC in der Tabelle bei fünf Punkten und die Fahrt zum Tabellenführer nach Oberhausen stand an. Hier gab es eine packende Begegnung, die zur Halbzeit 2:2 stand. Züwert unterlag im 10-Ball gegen Lars Kuckhern ebenso in zwei Sätze wie Litwak im 8-Ball gegen Geronimo Weißenberger. Soufi dagegen gewann im 9-Ball ebenso in zwei Sätzen gegen „Altmeister“ Günter Geisen. Den ersten „Big Point“ für die Schwerter holte Bongers im 14.1 gegen Andreas Roschkowsky mit 125:109.

Und das 14.1 wurde dann auch zum entscheidenden Plus für den PBC. Denn im zweiten Durchgang gelang Florian Züwert ein 125:23-Sieg gegen den Ex-Schwerter Lars Kuckherm. Für Kuckherm war dies die erste Niederlage überhaupt in der Saison. Da auch Mohammad Soufi im 10-Ball gegen Weißenberger mit 4:2 und 4:1 siegreich blieb, war der Überraschungserfolg gegen den Rekordmeister perfekt. Soufi zeigte sich nach seinem bisher schwachen Saisonverlauf (2:6-Siege) stark verbessert. Bereits am Samstag hatte er Neukirchens Spitzenspieler Wojciech Szewczyk (10:2-Bilanz), im 9-Ball mit 2:0-Sätzen bezwungen, ehe der Pole im 10-Ball Revanche nahm.

So hatte das Wochenende für den PBC Schwerte einen versöhnlichen Ausklang. Mit dem Triumph in Oberhausen rückten die Schwerter in der Tabelle auf den vierten Platz vor....

Read more https://www.ruhrnachrichten.de/lokalsport-schwerte/pbc-schwerte-stuerzt-den-tabellenfuehrer-1353405.html

Es geht wieder los in der Poolbillard-Bundesliga für den PBC Schwerte – und der Auftakt hat es richtig in sich. Kein geringerer als der Deutsche Meister BSV Dachau gibt sich am Samstag, 29. September, ab 14 Uhr im Schwerter Vereinsheim, Eintrachtstraße 10, die Ehre. Den zweiten Teil des ersten Doppelspieltags bestreiten die Schwerter dann am Sonntag, 30. September, ab 11 Uhr gegen den Aufsteiger BSF Kurpfalz.

Dachau geht auch in dieser Spielzeit wieder als Topfavorit auf den Meistertitel an den Start. Die Aufstellung ließ sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Poolbillards. Für die Bayern spielen die beiden Österreicher Mario He und Albin Ouschan sowie der Spanier David Alcaide, die in der Wertung für das europäische Mosconi Cup-Team auf den Plätzen zwei, drei und fünf liegen. Ouschan wurde 2016 zudem Weltmeister im 9-Ball. Komplettiert wird das Spitzenquartett vom zweifachen Welt- und 19-maligen Europameister Ralf Souquet. Für den 49-Jährigen stehen zudem 23 Euro Tour-Titel in der Vita. „The Kaiser“, so sein Spitzname, ist einer der herausragendsten deutschen Poolbillardspieler.

Allerdings konnte Dachau in den letzten vier Spielzeiten seit dem Wiederaufstieg des PBC nie in Schwerte gewinnen. Nach einem 4:4 im ersten Jahr, als die Ruhrstädter als Aufsteiger sensationell gleich Meister wurden, zog Dachau zuletzt dreimal mit jeweils 3:5 den Kürzeren – ein brisanter Auftakt also für den Titelverteidiger.

Beim zweiten Teil des ersten Doppelspieltags folgt am Sonntag das totale Kontrastprogramm, denn der BSF Kurpfalz ist als Nachrücker in die Bundesliga gekommen, da mit Fortuna Straubing und BSV Playhouse Fürstenfeldbruck gleich zwei Teams aus finanziellen Gründen zurückgezogen hatten. Die Gäste aus Nußloch, zwischen Heidelberg und Sinsheim gelegen, gelten als Abstiegskandidat Nummer eins. Hier sollte sich der PBC Schwerte also keinen Ausrutscher erlauben.

Die Schwerter gehen erneut mit dem Syrer Mohammad Soufi, sowie Karlo Dalmatin und Florian Züwert in die Saison. Für Spitzenspieler Joshua Filler, der zum zweiten mal zum Aufsteiger 1. PBC Sankt Augustin gewechselt ist, konnte der PBC Tobias Bongers verpflichten. Der 23-jährige Duisburger wurde 2012 Jugend-Vizeweltmeister im 9-Ball und liegt auf der German Tour auf Rang neun der Gesamtwertung.

Mit diesem Team sollten die Schwerter nominell um Platz drei hinter den beiden Topteams aus Dachau und Oberhausen spielen und mit dem Abstiegskampf nicht zu tun haben....

Read more https://www.ruhrnachrichten.de/lokalsport-schwerte/der-pbc-schwerte-spielt-zum-auftakt-gleich-gegen-die-besten-1332578.html

Billard: Pia und Joshua Filler – „Früher haben wir in der Kneipe um Geld gespielt“  WELT

Joshua und Pia Filler heiraten mit 20 und touren um die Welt, um mit Billard Geld zu verdienen. Sie ist mittlerweile die beste Spielerin Deutschlands, er ist der ......

weiterlesen

Seite 28 von 140

1. Bundesliga Pool

1. Bundesliga Snooker

1. Bundesliga Dreiband

Poolbillard News

Sport aus der Region Volle Konzentration statt ruhiger Kugel - Traunsteiner Tagblatt

Sport aus der Region Volle Konzentration statt ruhiger Kugel Traunsteiner Tagblatt

21.Apr.2021


Projekt aus Bochum soll den Nachwuchs für Billard begeistern - Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Projekt aus Bochum soll den Nachwuchs für Billard begeistern Westdeutsche Allgemeine Zeitung

18.Apr.2021


Thorsten Hohmann bringt Poolbillard-App auf den Markt - Fuldaer Zeitung

Thorsten Hohmann bringt Poolbillard-App auf den Markt Fuldaer Zeitung

17.Mai.2020


Weltmeister Joshua Filler wechselt zum BCO - NRZ

Weltmeister Joshua Filler wechselt zum BCO NRZ

13.Jul.2020


Oberliga Poolbillard: Klarer Sieg für den Favoriten im Club-Duell - HL-SPORTS

Oberliga Poolbillard: Klarer Sieg für den Favoriten im Club-Duell HL-SPORTS

08.Okt.2020


Grüner Salat und gelbe Pommes - fr.de

Grüner Salat und gelbe Pommes fr.de

24.Mär.2021


Johannesberger Queue-Künstler mit ambitionierten Bundesliga-Plänen - Osthessen News

Johannesberger Queue-Künstler mit ambitionierten Bundesliga-Plänen Osthessen News

23.Sep.2020


Überall Baustellen - Süddeutsche Zeitung

Überall Baustellen Süddeutsche Zeitung

13.Dez.2019


Poolbillard: John Blacklaw im Finale ganz cool - Nordwest-Zeitung

Poolbillard: John Blacklaw im Finale ganz cool Nordwest-Zeitung

21.Aug.2019


Poolbillard: Die Berlinerin Veronika Ivanovskaia gehört zu den Besten - Berliner Morgenpost

Poolbillard: Die Berlinerin Veronika Ivanovskaia gehört zu den Besten Berliner Morgenpost

04.Nov.2018


Eine Kombination aus Poolbillard und Fußball für Jung und Alt - Blick aktuell

Eine Kombination aus Poolbillard und Fußball für Jung und Alt Blick aktuell

21.Mai.2019


Allgemein - Poolbillard: Youngster Filler überraschend Weltmeister - Ran - RAN

Allgemein - Poolbillard: Youngster Filler überraschend Weltmeister - Ran RAN

20.Dez.2018


"Vom Ligageschäft kann keiner leben" - Süddeutsche.de

"Vom Ligageschäft kann keiner leben" Süddeutsche.de

10.Mai.2016


BC Siegtal 89: Start in die dritte Erstliga-Saison - WP News

BC Siegtal 89: Start in die dritte Erstliga-Saison WP News

07.Okt.2020


Büttelborn: Pool Billard als Sport mit Suchtpotenzial - Echo Online

Büttelborn: Pool Billard als Sport mit Suchtpotenzial Echo Online

01.Jul.2020


Poolbillard: Meisterschafts-Hattrick trotz Abbruch? - HL-SPORTS

Poolbillard: Meisterschafts-Hattrick trotz Abbruch? HL-SPORTS

08.Mai.2020


Poolbillard-Team der SG Johannesberg weiter auf Bundesliga-Kurs - Fuldaer Zeitung

Poolbillard-Team der SG Johannesberg weiter auf Bundesliga-Kurs Fuldaer Zeitung

21.Jan.2020


Oberliga Poolbillard - BC Break Lübeck behält vor Spitzenspiel die Tabellenführung - HL-SPORTS

Oberliga Poolbillard - BC Break Lübeck behält vor Spitzenspiel die Tabellenführung HL-SPORTS

26.Feb.2020


BCO-Kapitän kritisiert „fehlende Kommunikation“ mit Verband - NRZ News

BCO-Kapitän kritisiert „fehlende Kommunikation“ mit Verband NRZ News

22.Mär.2021


Sie wollen nur spielen - Süddeutsche.de

Sie wollen nur spielen Süddeutsche.de

15.Jul.2019


Poolbillard: Zwei Senioren bestreiten Einzelfinale - Nordwest-Zeitung

Poolbillard: Zwei Senioren bestreiten Einzelfinale Nordwest-Zeitung

21.Aug.2018


Bassumer Pool-Billard-Club jetzt auch für Freizeitsportler geöffnet - kreiszeitung.de

Bassumer Pool-Billard-Club jetzt auch für Freizeitsportler geöffnet kreiszeitung.de

15.Okt.2019


Jubiläums-Turnier zum 50. abgesagt - Region Kelheim - Nachrichten - Mittelbayerische - Mittelbayerische

Jubiläums-Turnier zum 50. abgesagt - Region Kelheim - Nachrichten - Mittelbayerische Mittelbayerische

07.Apr.2021


Las Vegas, London, Dachau - Süddeutsche.de

Las Vegas, London, Dachau Süddeutsche.de

27.Jan.2016


Verbandsliga Poolbillard: BC Break Lübeck setzt sich gegen Kiel durch - HL-Sports

Verbandsliga Poolbillard: BC Break Lübeck setzt sich gegen Kiel durch HL-Sports

19.Nov.2019


Wer ist online?

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Template Settings
Select color sample for all parameters
Red Green Blue Gray
Background Color
Text Color
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Scroll to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.